DELTA on tour: Veranstaltungsrückblick e-nrw Kongress

Im Rahmen des e-nrw Kongress am 7. November in Düsseldorf/Neuss wurde das IBYKUS  SAP DELTA Framework erstmals vor Fachpublikum präsentiert.

Der Fokus der Veranstaltung, die sich an kommunale Entscheidungsträger richtete, lag auf zukünftigen IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen. – Für uns eine perfekte Plattform, um DELTA als ideale Lösung für die Verwaltung 4.0 zu platzieren.

Uwe Ackermann, Teamleiter PGM, und unsere DELTA-Experten Pia Wittenbecher und Fabian Vogt von der MIBS AG veranschaulichten vor Ort, wie sich durch das Framework sämtliche Fachverfahren mit geringem Programmieraufwand schnell und kostengünstig umsetzen lassen (vorhandene SAP-Infrastruktur vorausgesetzt).

Obwohl die Fachausstellung nur in den Pausenzeiten des Kongresses stärker flankiert wurde, konnten wir vielzählige Gespräche mit Entscheidern, IT-Leitern und Anwendern führen. Durch Live-Demos und unsere neuen Marketing-Materialien erhielten die Interessenten einen optimalen Einblick in DELTA.

Insgesamt konnten während der Tagesveranstaltung drei hochkarätige Leads erzielt werden, die auf ein erfolgreiches Nachgeschäft hoffen lassen.

Hintergrund:
Spätestens 2022 müssen alle Verwaltungsdienstleistungen von Bund, Ländern und Kommunen elektronisch angeboten werden – dazu verpflichten das Onlinezugangsgesetz (OZG) und das aktuellere E-Government-Gesetz. Doch bis hierhin ist es noch ein weiter Weg. Obwohl der Markt bereits zahlreiche Lösungen vorhält, müssen in den öffentlichen Institutionen zunächst Grundvoraussetzungen geschaffen werden, um Prozesse digitaler und nutzerfreundlicher zu gestalten. Hier setzt DELTA an, da sich mit unserem Framework sämtliche Fachverfahren nach Business Logik innerhalb kürzester Zeit und mit minimalem Programmieraufwand in einer webbasierten Anwendung abbilden lassen.

Weitere Informationen zum IBYKUS SAP DELTA Framework.

Verwandte Beiträge