„Hallo Zukunft!“ – Ausbildungsstart bei IBYKUS

Erfurt. Wir starten mit fünf neuen IT-Auszubildenden und zwei Berater-Trainees in das neue Ausbildungsjahr. Damit zählen die etwa 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IBYKUS AG über alle Lehrjahre und Berufe insgesamt 14 Nachwuchstalente  in ihren Reihen.

Die IBYKUS-Vorstände Helmut C. Henkel und Eckehart Klingner begrüßen die neuen Auszubildenden herzlich. „Als wichtiger regionaler Arbeitgeber legen wir großen Wert auf die eigene Ausbildung und Förderung unserer Fachkräfte!“, sagt Helmut C. Henkel.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Der IT-Dienstleister IBYKUS bietet für die unterschiedlichen Talente passende Ausbildungswege an:

  • Trainee-Programme in der SAP-Beratung und im IT-Vertrieb
  • Technische Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration
  • Kaufmännische Ausbildung zur Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement
Zum Ausbildungsstart treffen sich die Trainees und (fast) alle Auszubildenden der IBYKUS AG für ein gemeinsames Gruppenfoto. Foto: IBYKUS

Darüber hinaus sind ein Duales Studium in Informatik, Werkstudententätigkeiten für Studierende an Universitäten und Fachhochschulen, Praktika für Schüler und Studierende sowie Bachelor- und Masterarbeiten möglich. Derzeit unterstützen wir fünf weitere  junge Menschen über diese Varianten in unserem Hause bei ihrem Berufseinstieg.

SAP-Trainee-Programm startet

Erstmalig in diesem Jahr startet bei IBYKUS das Trainee-Programm, das die Teilnehmer für eine Berater-Karriere qualifiziert. Das firmenspezifische Ausbildungsprogramm dauert 12 Monate und richtet sich an (Hochschul-)Absolventen und Berufseinsteiger. Die Trainees begleiten im Training on the Job SAP-Einführungsprojekte an der Seite erfahrener SAP Consultants von der Anforderungsanalyse, über die technische Konzeption und das Customizing bis hin zur Implementierung. Sie können dafür eine Vertiefungsrichtung aus den SAP-Modulen FI/CO, SD, MM/PP oder HCM auswählen, in denen sie Ausbildungskurse absolvieren und sich auf die Zertifizierung vorbereiten.

Als SAP Silverpartner setzen wir bewusst auf ein qualifizierendes Trainee-Programm, um unsere Kunden auch in Zukunft bestmöglich betreuen zu können. Foto: IBYKUS

Fachinformatik-Azubis im vierten Jahrgang

Mit der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration werden alle Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die grundlegend für einen erfolgreichen Start in die IT-Karriere sind. IBYKUS versteht sich dabei als Partner der Nachwuchstalente und fördert die persönliche und fachliche Entwicklung eines Jeden. In der Ausbildung wird neben einer breiten Basis an IT-Wissen jeweils ein Schwerpunkt vermittelt, z.B. in der SAP ABAP- oder Java-Programmierung oder in der System- und Datenbankadministration. Mit diesem Konzept sind wir 2016 gestartet. Wir freuen uns, nun den vierten Jahrgang willkommen zu heißen. Das Ziel ist, alle Auszubildenden nach erfolgreichem Bestehen der dreijährigen Lehre in unserem Hause zu übernehmen.

Bevor es mit der Ausbildung inhaltlich losgeht, erhalten die Berufsstarter in den ersten Tagen die Möglichkeit, Firma und Kollegen besser kennenzulernen. Die gemeinsame Fahrt mit den anderen Azubis in die Abenteuersiedlung nach Weimar bildete dafür einen unterhaltsamen Auftakt am ersten Ausbildungstag. In den kommenden Wochen sind eine Reihe direkter Austausch-Runden mit Kollegen geplant.

Das Auftakt-Event 2019 führte die Azubis und ihre Ausbilder nach Weimar in die Abenteuersiedlung. Den Abend des ersten Ausbildungstages haben wir gemütlich in einem Restaurant ausklingen lassen. Foto: IBYKUS

Mehrstufiges Auswahlverfahren erstmals digital

Um die passenden Auszubildenden zu gewinnen, durchliefen die Bewerber einen mehrstufigen Prozess. Nach Sichtung der Unterlagen war ein dreistündiger Test zu absolvieren. Diesen vormals 40-seitigen schriftlichen Einstellungstest hat unser Auszubildender Tim (2. Lehrjahr) auf einer Plattform in der Cloud unter der Verwendung von JavaScript, HTML und CSS digitalisiert und außerdem ein Makro-Programm geschrieben, um die Ergebnisse automatisiert auszuwerten. Fleißig beim Testen unterstützt haben ihn die anderen Auszubildenden. Das Ergebnis dieses Azubi-Projekts hat zum Termin am 19. Januar dieses Jahres hervorragend funktioniert und dabei geholfen, die Fähigkeiten in Mathematik, Logik, Konzentration und im Umgang mit Sprachen zu prüfen und somit die richtigen Kandidaten für die Interviews zu identifizieren.

Der Auswahltest für die Ausbildung zum Fachinformatiker fand im Januar 2019 am Hauptstandort Erfurt statt. Erstmalig wurde er digital durchgeführt und ausgewertet. Unten rechts im Bild sind unsere Azubis Tim und Leon, die an diesem Tag assistierten. Foto: IBYKUS

Bewerbungsverfahren für 2020 beginnt im September

Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsjahrgang 2020 startet im September. Wer sich für einen Dualen Studienplatz im IT-Bereich oder eine Fachinformatik-Ausbildung interessiert, kann sich ab dann bewerben. Bewerbungen für die Trainee-Stellen sind ganzjährig möglich. Weitere Infos sind unter www.ibykus.de/karriere zu finden.

Verwandte Beiträge