1. Thüringer IoT-MeetUp bei IBYKUS

Erfurt. Am 1. November hostete IBYKUS das erste IoT-MeetUp der User Group Thüringen, welches sich den Themen LPWAN/LoRaWAN und SmartCities widmete.

Fünf Referenten präsentierten an diesem Abend, was sich hinter den Smart Sensor Services der Deutschen Bahn verbirgt, wie mit Hilfe von Low Power Wide Area Networks (LPWAN) ein kleiner Ort in Thüringen ein gutes Stück „smarter“ wurde (SMARTinfeld), wie die Stadt Jena beim Aufbau eines Sensornetzwerks für die Messung von Stadtlärm vorgeht und gewährten einen Einblick in das TheThingsNetwork Erfurt. Zudem gab IBYKUS-Consultant Frank Böttner einen kurzen Überblick zu unseren Geschäftsfeldern und stellte unsere Erfahrung im Bereich IoT vor.

Die Veranstaltung stieß von Beginn an auf überaus guten Zuspruch und war frühzeitig ausgebucht. So konnten insgesamt 58 Teilnehmer begrüßt werden, darunter Experten der FH-Erfurt, Software-Entwickler, Mitarbeiter des Thüringer Landesrechenzentrums, Freiberufler sowie viele Leute aus der Makerspace-Szene Erfurt/Jena.

Kurzum ein erfolgreicher Veranstaltungsauftakt, bei dem sich Experten mit Nicht-Techies austauschen konnten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Weitere Veranstaltungen zu neuen Themenschwerpunkten in Erfurt, Jena und Ilmenau sind bereits in Planung und werden auf der MeetUp-Plattform veröffentlicht.

Hier einige Impressionen vom MeetUp bei IBYKUS:

Verwandte Beiträge