Rund um den „Nischel“: IBYKUS beim Chemnitzer Firmenlauf

Chemnitz. Rund 9000 Laufbegeisterte nahmen am 5. September am 13. Chemnitzer Unternehmenslauf teil – u.a. mit ausgefallenen Verkleidungen.

Zwar ohne Kostüm, aber dafür mit umso mehr Motivation waren IBYKUS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus Thüringen und Sachsen vor Ort.

12 Läuferinnen und Läufer nahmen die Herausforderung an und gaben alles auf dem 4,8 Kilometer langen Rundkurs, der quer durch die Innenstadt führte. Sportlicher Ehrgeiz und nicht zuletzt die Aussicht auf den entspannten Ausklang des Tages am Läuferstammtisch führten zu beachtlichen Leistungen.

Unsere drei besten Läufer waren Andreas Ufer (Zeit: 20:45), Mathias Müller (Zeit: 21:47) und Frank Dorendorf (Zeit: 22:14).

Ganz nach dem Motto „Laufen verbindet“ waren IBYKUS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter bereits bei Firmenläufen in Erfurt und Jena vertreten. Das Chemnitzer Laufevent bildete nun den sportlichen Saisonabschluss.

 

 

Verwandte Beiträge