2. Thüringer IT-Leistungsschau in Jena

Jena. Am 6. April 2017 kamen rund 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung in die Sparkassenarena Jena, um sich über das Leistungsspektrum der Thüringer IT-Branche zu informieren. Zur zweiten IT-Leistungsschau hatte der Branchenverbund ITnetzwerk Thüringen eingeladen.

Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Minister Wolfgang Tiefensee, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, bot viele Gelegenheiten neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu festigen. Zu den Rednern der Veranstaltung zählten neben Minister Tiefensee auch der Oberbürgermeister der Stadt Jena Dr. Albrecht Schröter und der Staatssekretär im Thüringer Finanzministerium Dr. Hartmut Schubert.

In weiteren Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden sowie in Fachgesprächen an den Messeständen von über 50 Ausstellern wurden Lösungswege aufgezeigt, um die Digitalisierung von Unternehmen und Behörden möglichst effizient und sicher zu gestalten.

Zu den Ausstellern der 2. Thüringer IT-Leistungsschau gehörte auch die IBYKUS AG, die sich mit Lösungen aus den Bereichen Enterprise Resource Planning (ERP), Internet of Things (IoT) und Dokumentenmanagement (DMS) präsentierte.

Verwandte Beiträge