IBYKUS SAP HCM/HR Jahreswechselseminar informierte über Neuerungen im Personalbereich

_DSF6043

Erfurt. Wer Löhne und Gehälter verantwortlich abrechnet, benötigt zu Beginn jeden Jahres solides Fachwissen zu den gesetzlichen Neuerungen in Arbeitsrecht, Lohnsteuer und Sozialversicherungen. Im IBYKUS SAP HCM/HR Seminar am 7. und 8. Januar 2015 erworben Fachkräfte aus den Bereichen Personal und Entgeltabrechnung die notwendigen Kenntnisse in der Erfurter Firmenzentrale, um Haftungsrisiken zu vermeiden.

Am ersten Veranstaltungstag machte eine Rechtsexpertin die Teilnehmer mit allen Neuregelungen in der Personalwirtschaft vertraut. Mit wertvollen Praxistipps erläuterte die Referentin, wie Personalverantwortliche den aktuellen Entwicklungen am besten begegnen können und ging auf die Fragen der Gäste ein. Gerade nach den Feinheiten zum Thema Mindestlohn erkundigten sich viele Teilnehmer, etwa nach den Aufzeichnungspflichten, die für Unternehmen seit dem 1. Januar 2015 gelten oder den Anrechnungsregeln für Schicht- und Feiertagszuschläge.

An Tag zwei stand die Implementierung der Neuerungen im SAP-Personalwirtschaftsmodul im Vordergrund. Die Seminarteilnehmer wurden dabei umfassend über die praktische Umsetzung im SAP-System informiert.

_DSF6027

SAP-Vertriebsleiter Rico Tabor zieht nach dem zweiten Veranstaltungstag ein durchweg positives Fazit: „Auch in diesem Jahr können wir das Jahreswechselseminar als vollen Erfolg verbuchen. Mit unserem Seminarkonzept garantieren wir eine optimale Wissensvermittlung, da alle Fragen individuell beantwortet werden können. So sind die Personalverantwortlichen auf dem aktuellem Stand und für 2015 bestens gerüstet.“

Die Gäste bestätigten dies und gaben dem Veranstalter ein durchweg positives Feedback für das zweitägige Seminar. Vor allem die Anwendungsorientierung und Praxisnähe überzeugten die SAP-Anwender laut eigenen Angaben.

Verwandte Beiträge