Cem Özdemir besucht IBYKUS AG in Erfurt

Erfurt. Der Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Cem Özdemir besuchte am Mittwoch gemeinsam mit dem Erfurter Direktkandidaten Dirk Adams die Erfurter IBYKUS AG für Informationstechnologie, um sich gemeinsam mit dem Unternehmensvorstand über Wirtschaftspolitik auszutauschen.

Begleitet vom Landesgeschäftsführer des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft Günter Richter und dem Grünenreferenten für Energie Norbert Sondermann traf man sich in der Firmenzentrale in Erfurt-Südost, um im Hintergrundgespräch Fragen zur IT-Sicherheit und zur Standortpolitik zu erörtern. Cem Özdemir zeigte sich dabei offen für die Interessen des regionalen Mittelstandes. „Informationstechnologie zählt heute zu den Versorgungsstrukturen. Es ist notwendig, dass Politik und Wirtschaft hier Hand in Hand gehen“, resümiert der Vorstandssprecher der IBYKUS AG Helmut Henkel nach dem Gespräch.

Seit seinen Anfängen im Jahr 1990 ist das Unternehmen auf ganzheitliche IT-Lösungen spezialisiert und beschäftigt heute mehr als 150 hoch qualifizierte Mitarbeiter. Für ihre Kunden aus Industrie und öffentlicher Verwaltung bietet die IBYKUS AG Systeme, Software und Service aus einer Hand und zählt damit zu den führenden IT-Dienstleistern in Mitteldeutschland.

Verwandte Beiträge