Praxis-Workshop zu IT-Sicherheit

Die Zahl der Fälle von Internetkriminalität und Wirtschaftsspionage ist in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden wurden allein 2013 rund 60.000 Fälle registriert. Um das Thema IT-Sicherheit näher zu beleuchten, lud die IBYKUS AG am 1. April 2014 zum Praxis-Workshop ein.

Ralf Stegmann vom Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz, Bereich Wirtschaftsspionage, referierte über über die Vermeidung von Wirtschaftsspionage und Marco Di Filippo, Geschäftsführer der Compass Security Deutschland GmbH, gab Einblicke in eine Live-Hacking-Attacke.

Die Teilnehmer hatten durch diesen Praxis-Workshop die Chance, aktuelle Informationen von renommierten Experten zu erhalten und sich mit anderen Teilnehmern zu diesem Thema auszutauschen.

Bildmaterial gibt es auf der IBYKUS-Facebook-Seite.

Verwandte Beiträge