IBYKUS im Online-Spiel „Erfurt-Kurier“

Im neuen Online-Spiel „Erfurt-Kurier“ wird die Thüringer Landeshauptstadt für Kinder zum interaktiven Erlebnis. Der Spieler übernimmt die Aufgabe eines Kurierfahrers und muss zahlreiche Erfurter Unternehmen mit Dingen beliefern, die diese für ihre tägliche Arbeit benötigen.

Durch die liebevoll gestalteten Illustrationen des Stadtplans mit den Unternehmensgebäuden und der markanten Bebauung erkennen Erfurter Kinder ihre Stadt schnell wieder. Auf der Tour können die Kinder insgesamt 17 etablierte Erfurter Wirtschaftsunternehmen, darunter auch die IBYKUS AG, kennen lernen. Bei jeder Spielrunde werden zufällig sechs Unternehmen als Lieferadressen ausgewählt, so dass es abwechslungsreich bleibt und man beim erneuten Spielen neue Firmen kennenlernt. Doch das Steuern des LKW benötigt etwas fahrerisches Geschick. Der Spieler muss nicht nur mit Hilfe des Navigationsgerätes die einzelnen Unternehmen finden, natürlich soll auch noch möglichst viel von der Ladung bei den Firmen ankommen.

Das Spiel „Erfurt-Kurier“ wurde im Auftrag des Amtes für Wirtschaftsförderung von der Erfurter Kindermedienagentur KIDS interactive konzipiert und umgesetzt. Ziel ist dabei, Kindern spielerisch einen ersten Eindruck von der Arbeitswelt und den wichtigen in der Landeshauptstadt vertretenen Branchen zu vermitteln.

Zum Spiel geht es hier.

Verwandte Beiträge