IBYKUS unterstützt Cheerleader-Gruppe

Über neue Kostüme kann sich die Cheerleader-Gruppe „EF-Cheer“ aus Erfurt-Kerspleben freuen. Durch eine finanzielle Zuwendung ermöglichte die IBYKUS AG, dass ein Teil der insgesamt mehr als 50 Mädchen mit passenden Haarschleifen ausgestattet werden konnte.

Tina Sänger, ausgebildete Sportwissenschaftlerin und Trainerin der Gruppe, weiß die Unterstützung zu schätzen: „Mir ist sehr daran gelegen, das Cheerleading in unserer schönen Landeshauptstadt attraktiv zu machen und Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung zu bieten. Um auch die Trainingsbedingungen optimieren zu können, sind wir für Sponsoring natürlich dankbar.“

Die Mädchen im Kersplebener Verein sind zwischen drei und 15 Jahren alt und trainieren den Cheerleading-Sport ein- bis zweimal in der Woche. Öffentliche Auftritte gibt es vor allem bei lokalen Veranstaltungen, wie beispielsweise beim Landtagsfest in der Erfurter Innenstadt. Für die neue Saison möchte man außerdem an nationalen Wettkämpfen teilnehmen.

Über mangelnden Zuspruch kann sich „EF-Cheer“ nicht beklagen, denn insbesondere seitdem gezielt Workshops für Projektwochen an Schulen in Erfurt und in der Umgebung angeboten werden, steigt die Zahl interessierter Nachwuchs-Cheerleaderinnen rapide an.

Verwandte Beiträge