MSDN on Tour bei IBYKUS: Rückblick & Impressionen

Letzter Halt: „IBYKUS-Campus“

Am Mittwoch, den 09. März 2011, beendete Software-Hersteller Microsoft seine Roadshow durch Deutschland mit einem Halt auf dem IBYKUS-Campus in Erfurt. Im Gepäck hatte das Microsoft Developer Network (MSDN) Vorträge zu aktuellen Software-Entwicklungsthemen. IBYKUS-Mitarbeiter, befreundete und im Erfurter Südosten ansässige Unternehmen sowie die Firmen aus dem IBYKUS-Office-Center informierten sich in einem mit modernster Präsentationstechnik ausgestatteten Bus.

Auf der Agenda stand mit dem Thema „Cloud Computing“ auch ein Trend der diesjährigen CeBIT. Denn Microsoft stellte mit „Windows Azure“ eine Plattform vor, in der Rechenleistungen für Anwendungen und Speicherkapazitäten nicht mehr lokal sondern virtuell in der „Wolke“ in Rechenzentren bereitgestellt werden.

Während des Halts in Erfurt präsentierte Microsoft außerdem die aktuellste Version seiner Entwicklungsumgebung „Visual Studio“. Insbesondere dieser Vortrag stand hoch im Kurs und lockte viele Interessierte in den Bus.

Neben Tipps und Hinweisen für eine reibungslose Kommunikation mit den Microsoft-Entwicklern gaben die Experten abschließend Einblicke in die kommende Version des Browsers „Internet Explorer 9“.

Das Entwicklernetzwerk MSDN tourte seit Ende Januar 2011 durch Deutschland. Auf Anfrage von IBYKUS hatte Microsoft seine Roadshow um einen Stopp in der thüringischen Landeshauptstadt verlängert. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir sowohl unseren Mitarbeitern als auch Geschäftskontakten, die uns nahe stehen, mit Hilfe von Microsoft einen informativen Tag bereiten konnten“, sagt IBYKUS-Vorstand Helmut C. Henkel, der die Veranstaltung am Morgen mit einer Keynote eröffnet hatte.

Verwandte Beiträge