Zusätzliche Unterstützung für Landwirte und Winzer in Rheinland-Pfalz

Wie das Landwirtschaftliche Wochenblatt für Hessen und Rheinland-Pfalz in seiner aktuellen Print-Ausgabe vermeldet, plant Landwirtschafts- und Weinbauminister Hendrik Hering angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise und sich verschärfender Wettbewerbsbedingungen neue Fördermöglichkeiten und Investitionshilfen für rheinland-pfälzische Landwirte und Winzer. Sein Agrar-Hilfsprogramm sieht für die nächsten fünf  Jahre jeweils 18 Millionen Euro an neuen Fördermitteln vor.

Neben der gezielten Unterstützung von Weinbaubetrieben für zukunftsgerichtete Umstrukturierungsmaßnahmen, Auslandsmarketing und Verbesserung der technischen Ausstattung werden beispielsweise die Beihilfen für Steilstlagen erhöht und eine Freigabe für alle klassifizierten Rebsorten erteilt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ausgabe 21 des Landwirtschaftlichen Wochenblatts auf Seite 36.

Verwandte Beiträge