Bundesministerium meldet Zuwächse im Öko-Landbau

Wie die Pressestelle des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz meldet, stieg die Zahl der Öko-Betriebe im Jahr 2007 in Deutschland erneut an. Nachfolgend der Bericht aus Ausgabe 4/2008 (Heft 148) der Zeitschrift „Ökologie & Landbau“:

Öko-Landbau wächst weiter

Auch im Jahr 2007 ist der Öko-Landbau in Deutschland gewachsen. Bei einem Anstieg der ökologisch bewirtschafteten Fläche um 4,8 Prozent hat sich die Anzahl der ökologisch wirtschaftenden landwirtschaftlichen Unternehmen um 6,5 Prozent erhöht. Ende 2007 wurden 865.336 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche von 18.703 Betrieben nach den EU-weiten Regelungen für den ökologischen Landbau bewirtschaftet. Die Anzahl der landwirtschaftlichen Öko-Betriebe nahm damit gegenüber dem Vorjahr um 1.146 und die nach den Regelungen der EU-Öko-Verordnung bewirtschaftete Fläche um 39.797 Hektar zu. Der Anteil der Öko-Betriebe an der Gesamtzahl landwirtschaftlicher Betriebe stieg im Jahr 2007 auf 5,04 Prozent, der an der gesamten landwirschaftlichen Nutzfläche auf 5,1 Prozent. Die Gesamtzahl der im ökologischen Sektor tätigen Unternehmen (Erzeuger, Verarbeiter, Importeure, Händler) in Deutschland stieg mit einem Zuwachs von 11,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 26.820 an.

Weitere Informationen zum Öko-Landbau in Deutschland finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Verwandte Beiträge